halbtransparentes strassnig.at Logo strassnig.at - die Berg- und Sportseite von Barbara und Peter Strassnig

Felsklettern Überblick

Felsklettern war die Variante des Bergsportes die für uns am Anfang unserer Alpinistischen-Kariere stand. Was für uns im Winter die Skitouren sind, ist im Sommer das Klettern. Auf dieser Seite findest Du Berichte und Informationen zu verschiedenen Klettergebieten, von den weststeirischen Klettergärten über das Grazer Bergland bis Klettertips nach Paklenica, Korsika oder Verdon.

Schartenspitze Nordwand 'Schinko'

Barbara beim Abseilen, die nächste Abseilstelle ist bereits in sicht Die Hitzewelle war in vollem Gange, was also könnte ein passendes Ziel sein - eine Nordwand. Schon vor Jahren als wir den Winkelkogel NW-Pfeiler kletterten, war ich beeindruckt von der Schartenspitze Nordwand. Wenn man sie so ansieht, kann man sich kaum vorstellen, dass es hier einen doch relativ einfachen Weg durch gibt. Anfang Juni nutzen wir einen kindfreien Tag um uns die Wand mal aus der Nähe anzusehen.

Weiterlesen »

Klettern mit Familie zwischen Tarvis und Pontebba

Übersichtsfoto, die Routen sind meist auf den ersten Metern etwas schwieriger und werden nach oben hin leichter. Ein verlängertes Wochenende nuzten wir zu einem kleinen Familienausflug ins obere Kanaltal. Gefühlt nicht das primäre Traumziel möchte man meinen, aber die Gegend bietet einiges für aktive Jungfamilien. Wir besuchten die Klettergärten Rio Degli Uccelli (bei Pontebba), Ugovizza und Val Bartolo an dem schon der berühmte Julius Kugi hand angelegt hat. Weiters bietet der durch das Tal verlaufende Bahntrassenradweg super gelegenheit zum Familienradeln!

Weiterlesen »

Peternschartenkopf Nordostwand

Barbara in den riesigen Verschneidungen Endlich haben Babysitter und Wetter sich wiedermal gut koordiniert und Barbara und ich konnten gemeinsam zu einer großen Klettertour aufbrechen. Schon seit längerem spukte mir die Peternschartenkopf Nordostwand im Kopf herum, lt. Berichten im Internet und div. Führerliteratur sollte es eine besonders schöne Tour sein. Unsere Eindrücke, und ein paar möglicherweise nützliche Informationen, möchten wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten!

Weiterlesen »

Familienklettern in Nord-Slovenien, DWS Premantura

Einer der leichten Sektoren Unseren gemeinsamen Sommerurlaub unterteilen wir auf einen sportlicheren Teil rund um den Bohinjer See und im Soca Tal in Nord-Slovenien, wo wir ein paar kinderfreundliche Klettergärten ausfindig machen konnten, und einen zweiten Teil zum plantschen, sonnenbaden und etwas DWS-Light in Premanutra.

Weiterlesen »

Familienklettern in Rovinj

... weit, oder man unternimmt ... Ende April nützten wir die durch den ersten Maifeiertag entstehende Fensterwoche für einen kleinen Familienkletterurlaub in Rovinj / Kroatien. Der dortige Klettergarten am Ende einer Landzunge bietet sich für Familien, und zum Klettern für Kinder, ideal an! 'After climb' kann man an den nahegelgenen Stränden noch super plantschen!

Weiterlesen »

Klettern am Hochschwab

Übersicht kleiner Schwab St. Ilgnerweg und Güntherweg Im Juli verbrachte ich mit Freunden ein Kurz-Kletterwochenede am Hochschwab, wir Kletterten Kasparekpfeiler an der Höllmauer und Lufthammer in der Hochschwab Südwand. Weiters haben Topos von zwei sannierten Touren am Kleinen Schwab mitgebracht. St. Ilgnerweg 5+ und Güntherweg 4-5 warten jetzt nur noch darauf von Genussüchtigen beklettert zu werden!

Weiterlesen »

MSL Klettern in Paklenica

Barbara am Ausstieg Bei unserem ersten Besuch in Paklenica konzentrierten wir uns eher auf das Sportkletten, diesmal standen ein paar klassische Mehrseillängen-Touren am Programm, auch durch die beeindruckende Wand des Anica Kuk und am Elefantenbauch!

Weiterlesen »

Klettern in Osp

Barbara in einer ... Unser erster gemeinsame Kletterausflug seit der Geburt unserer Tochter führte uns für ein verlängertes Wochenende in das Klettergebiet Osp...

Weiterlesen »

Klettern im Val di Mello / Masino

Blich zurück über die Kante, für Andy ein Wanderweg Klettern im Bergell, da denkt man als erstes an den Piz Badile, es gibt aber auch noch jede Menge weitere sehr herausfordernde Klettertouren in dieser fantastischen Granit-Landschaft. Wir besuchten diesmal den südlichen Teil des Bergell, das Val Masino und Val di Mello.

Weiterlesen »

Rosskuppenkante - ein Gesäuseklassiker

10. SL, wieder erwischen wir eine Variante Seit der Lektüre von 'Ein Leben für die Berge' von Fritz Kasparek stand auch diese Tour auf meiner Wunschliste, gemeinsam mit Hans Penz konnte ich die Tour nun klettern. Es gibt einen Tourenbericht, ein Topo und Fotos aus der Tour!

Weiterlesen »

Sportklettern in Paklenica

Barbara in 'Zima' 5c+ Im August 2005 waren Barbara und ich erstmals im Paklenica Nationalpark (Krotien) zum Sportklettern. Schon die Schlucht bietet sehr viele tolle Routen, auch bzw. vor allem in den mittleren Schwierigkeitsgraden. Hier gibt es einige Informationen und Bilder von unserem Kletteraufenthalt!

Weiterlesen »

Klettern in den Cadinspitzen

Mad Mike beißt ins Gras, Austieg (nach Spreizschritt) aus der Trecolore Die Cadinspitzen, südlich der Drei Zinnen gelegen, bieten viele ungemein schöne Möglichkeien zum Klettern. Für viele Touren sind die Zu- und Abstiege recht kurz. Auch der Hüttenklettergarten bietet sich fürs Einklettern, sowie für Kursprogramme an. Die Fonda Savio Hütte ist ein toller Stützpunkt, wo es neben tollen Felsnadeln auch kulinarische Höchstgenüsse erleben lässt. Sie war unser Ziel für ein Kletterwochenende mit der Alpenvereinsjugend Voitsberg.

Weiterlesen »

Steinerweg Dachstein Südwand

Steinerweg Dachstein Südwand Nachdem wir den Steinerweg am Dachstein schon lange als Kletterziel in den Augen hatten, aber manchmal das Wetter nicht mitspielte oder wir einfach keine Zeit hatten, schien es an diesem Wochenende im August 2003 nun endlich zu klappen. Am Samstag Nachmittag machten wir uns auf in Richtung Ramsau und weiter zur Talstation der Dachstein Seilbahn.

Weiterlesen »

Klettern in der fränkischen Schweiz

Klettern im Frankenjura Die fränkische Schweiz ist neben dem Elbsandstein-Gebirge, wohl eines der berühmtesten und traditionsreichsten Klettergebiete Deutschlands und Europas. Hier wurde von Wolfgang Güllig, Kurt Albert etc. der Rotpunktgedanke in Europa eingeführt! Seinerzeit war ich des öfteren in Erlangen, und so lag nichts näher als etwas in dieses riesige Klettergebiet hinein zu schnuppern!

Weiterlesen »

Klettern in Presles

ich in Coucou nous Revoilou Während meines Aufenthaltes bei meinen Freunden Andy und Carine, besuchten wir auch das Klettergebiet von Presles. Bei uns in Österreich damals noch weitgehend unbekannt. Die Kletterei ist wirklich toll. Wände wie in Verdon, nur mit viel weniger Andrang!

Weiterlesen »

Petit Dru - American direct

Dru heißt soviel wie steil! Anlässlich eines größeren Festes, welches mein Freund Andy gegen Ende September dieses Jahres ausrichten wollte um seinen Geburtstag, seine abgeschlossene Bergführer-Ausbildung und seine Gesellenprüfung als Zimmermann feiern wollte, führte es mich auf seine Einladung hin schon drei Wochen früher nach Frankreich. In dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit einige tolle Bergabenteuer zu erleben.

Weiterlesen »

Westliche Zinne Demuth-Kante

Die Drei Zinnen Im Juli 2000 machten Bärbel und Hans Penz und ich auf in die Dolomieten, die Demuth-Kante auf die Wesliche Zinne war unser primäres Ziel. Eine große Herausforderung, durch Länge, Absicherung und Schwierigkeit der Tour. Wie es uns ergangen ist, kannst Du in meinem Tourenbericht nachlesen!

Weiterlesen »

Klettern in Verdon und Buoux

Kletterergenerationen haben hier bereits gestanden Steil, ausgesetzt, Abseilstress, Routenfindung, weite Hakenabstände, Selbstabsicherung und endlos viele Horrorschlagwörter mehr wurden uns, Andy Peisser, Wolfgang Marcher und Peter Strassnig, eingeflößt - im nachhinein gesehen wahrscheinlich von jenen, die entweder selbst noch nie dort waren oder noch in ihren Kletterkinderschuhen stecken. 'Alle die, die viele Sprüche machen, das sind nicht die besten.', wusste schon Hans Dülfer zu vermelden, scheint hier wohl angebracht.

Weiterlesen »

Alpinklettern in den Dolomiten

So schauts aus in Erto Im Sommer 1995 zog es Andy und mich wiedermal in die Dolomiten. Dank des gemeinsamen guten Auftriebs während dieser Zeit konnten wir trotz wechselhaftem Wetter ein paar Dolomiten-Klassiker begehen.

Weiterlesen »

Sportklettern in Kotecnik

Unser Lager im Klettergebiet Kotecnik Kotecnik liegt in Slovenien etwas südlich von Marburg in der Nähe von Celje. Und auch diesen Klettergarten wollten wir uns mal anschauen. Schon damals ein gut ausgebautes klettergebiet, inzwischen erfreut es sich einer immer größer werdenden beliebtheit und es gibt jede menge Möglichkeiten!

Weiterlesen »

Sportklettern in Korsika

Klettern auf Korsika "Sonne, Fels und mehr (Meer)", unter dieses Motto könnte man unsere Reise auf die (französische) Insel Korsika stellen. So versuchten wir das Gepäck und die Ausrüstung für 2 Wochen in unsern Leihwagen, einen Ford Mondeo, zu stopfen, was sich als relativ schwieriges Unterfangen herausstellte. Doch durch das Verpackungsgeschick von Peter Preis kriegen wir tatsächlich alles unter, und so machen wir uns am Abend des 29. August auf in Richtung Livorno, wo wir am nächsten Tag mit der Fähre auf die Insel übersetzten wollten.

Weiterlesen »

Sportklettern in Arco

Die Klettertechnische herausforderung ist ... Wir waren jung, motiviert und glaubten stark zu sein und schon damals war Arco eines der Mekkas des Klettersports in Mitteleuropa. Andy engagierte sich bereits zu unseren Anfängen beim Alpenverein, und so bot sich uns die Gelgenheit bei einem Sportkletter Trainingscamp mit Reinhold Scherer, bereits damals einer Österreichs Top Sportkletterer, teilzunehmen. Dieses Camp war sehr sehr lehrreich und wir bekamen einen Einblick was Sportklettern bedeuten kann.

Weiterlesen »