halbtransparentes strassnig.at Logo strassnig.at - die Berg- und Sportseite von Barbara und Peter Strassnig

Tipps zum Schärfen von Eisgeräten, Eisschrauben und Steigeisen


  1. Eisgeräte mit Normal-/Vertikalhaue
  2. Das richtige Werkzeug - die Mühlsägenfeile
  3. Eisgeräte mit Hohlhaue
  4. Eisschrauben
  5. Steigesen mit Horizontal-Zacken
  6. Steigeisen mit Vertikal-Zacken
  7. Tuningtip für ältere Eisgeräte
  8. Informationen und Hinweise

Eisgeräte mit Normal-/Vertikalhaue

Die oben abgebildete Normalhaue stammt von einem schon älteren Eisgerät, unten die die getunete standard Haue eines Petzl Quark.

Das richtige Werkzeug - die Mühlsägenfeile

Eisgeräte mit Hohlhaue

Eisschrauben

Steigesen mit Horizontal-Zacken

Steigeisen mit Vertikal-Zacken

Tuningtip für ältere Eisgeräte

Die alten Stubai Eisgeräte waren ja nicht mehr ganz Stand der Technik, dennoch habe ich mit etwas Überlegung, einer guten Idee und handwerklichem Geschick noch das eine oder andere Verbessern können. Neben der richtigen Schleiferei, welche das Einschlagverhalten erheblich verbessert hat, habe ich auch noch an den Griffen ein wenig getuned. Auf diesen alten Stubai die ich habe, sind serienmäßig recht dicke Kunststoff-Griffe angebracht. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass das Halten dicker (und glatter) Griffe sehr anstrengend ist.

So hatte ich die Idee, den ohnehin schon sehr porösen Kunststoff runter zu schneiden, und das ganze mit einer Ummantelung aus grobem Schleifpapier zu versehen. Und der unterschied ist wirklich beeindruckend. Durch die dünneren und nun viel rauheren Griffe ist ein verhältnissmäßig kraftsparendes Halten möglich. Ich hab auch schon gesehen dass bei manchen modernen Eisgeräten serienmäßig eine ähnliche Griffstruktur verwendet wurde.

Ich habe wasserfestes Schleifpapier der Körnung 80 verwendet, bei einem ersten Versuch habe ich normales Schleifpapier genommen, dass läst sich aber recht schnell auf wenn es feucht wird. Aufgeklebt habe ich dass ganze mit Epoxyd Zwei-Komponenten Kleber, das hölt echt gut!

Noch eine Anmerkung zum Schluss, so gut ich die alten Eisgeräte auch getuned habe, an moderne kommen sie, speziell im steileren Wassereis, alleine durch die Geometrie, nicht heran. Auch die modernen Materialen bei den Hauen ermöglichen feinere Ausführungsformen, welche sich wesentlich leichter ins Eis und auch aus dem Eis kriegen lassen. Nachdem ich mir vor kurzem nun 'was gescheites' geleistet hab, ist der Genuß und die Sicherheit im Eis beträchtlich größer als mit den alten Dingern.

Grifftuning für ältere Eisgeräte

Informationen und Hinweise

Infobox - Weiterführende Links
Linksymbol mehr Eisklettern auf strassnig.at
Linksymbol Hardcore Winterbergsteigen an der Kreiskogel Ostwand
Linksymbol Winterbergsteigen am Hochstubofen - Ostkarfall und Ostwandrinne
Linksymbol Winterbergsteigen Eisenerzer Reichenstein über Ostwandrinne
Linksymbol Eisklettern rund um die Mont Blanc Gruppe
Linksymbol Eisklettern im Vallon du Diable
Linksymbol Winterbesteigung des Pointe d'Arcalod
Linksymbol Eisklettern am Mont Blanc du Tacul