halbtransparentes strassnig.at Logo strassnig.at - die Berg- und Sportseite von Barbara und Peter Strassnig

Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben

, Barbara und Peter
  1. Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
  2. Informaitonen und Hinweise

Es war schon ein paar Jahre her, dass wir das letzte mal auf dem Lugauer waren. Unser Töchterchen war bei Oma und Opa bestens versorgt, und das Wetter war in der Osthälfte der Obersteiermark besser angesagt als z. b. in den Karawanken, wo wir auch noch ein paar Rechnungen offen gehabt hätten. So fiel unsere Wahl auf den Lugauer. Eigentlich eher eine Frühjahrsskitour, aber in den letzten Jahren, durch die oft langen Pausen zwischen den größeren Schneefällen bedingt, öfters auch im Hochwinter begangen. Die Verhältnisse müssen aber auf jeden Fall passen.

Der Lugauer ist ein großer Skitourenklassiker im Gesäuse, und sämtliche Anstiege erfordern einiges an Kondition, sind doch immer mindestens 1700 Höhenmeter zurück zu legen!

, Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben

Die beiden gängigsten Anstiege führen aus dem Johnsbachtal, welcher eigentlich der Kürzeste ist, aber beim Rückweg einen Gegenanstig von 300 Höhenmetern erfordert, oder direkt von der Ennstal-Bundesstraße durch den Hartelsgraben. Durch den engen Hartelsgraben muss die Lawinengefahr aus den Flanken links und rechts des oft schluchtartigen Grabens berücksichtigt werden, hier muss unbedingt die Lawinenlage und die Tageserwärmung berücksichtigt werden. Wir haben es wirklich gut erwischt, ausreichend Schnee direkt von der Straße, wenig Schnee in den Flanken und im Februar noch wenig Tageserwärmung, so ging es um 7.30 von der Ennstal-Bundesstraße auf ca. 520 Metern Seehöhe los, 1700 Höhenmeter lagen nun vor uns.

Zum Glück macht man im Hartelsgraben gleich mal ordentlich Höhenmeter, es geht praktisch immer ordentlich bergauf. Vorbei an der Hartelsgrabenhütte gehts Richtung Hüpflingeralm, kurz vor dieser kommt auch die Route von Johnsbach dazu. Auf der Hüpflingeralm begrüßt uns endlich die Sonne, im nordseitigen Graben war es doch Zeitweise recht frisch. In einer Linksschleife erreicht man den Fuß der Lugauer Plan. Die letzten 600 Höhenmeter führen über diese. Die Schneeverhältnissse waren gut und der Anstieg für uns ohne Harscheisen bis zum Skidepot am Vorgipfel möglich.

Von dort gehts nochmal eine viertel Stunde über einen Grat mit ordentlichen Tiefblicken Richtung Radmer auf den Gipfel. Wir waren recht happy, dass wir für den Anstieg etwa gleich lang gebraucht haben wie bei unserer letzten Tour im Jahr 2006 wo wir noch nicht Eltern waren und doch wesentlich mehr Touren unternommen haben.

Für die Abfahrt wählten wir den orogr. rechten Teil der Plan, dort war der Schnee doch leicht aufgefirnt. Ab der Hüpflingeralm und durch den Hartelsgraben hatten wir dann schönen Pulverschnee - eine wirklich tolle Kombination!

Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Start an der Straße, auf 520 Meter Seehöhe!
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Im Hartelsgraben
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Letztes mal war hier noch mehr Wald, aber gut für die Abfahrt!
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Blick auf die Lugauer Nordwestflanke
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Sonne und Glitzerschnee auf der Hüpflingeralm
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Durch diese Schneise ging die Tour vor Jahren, speziell zurück immer sehr schweißtreibend, jetzt ist das ein Tierschutzgebiet!
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Die Lugauer Plan liegt vor uns
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Meist eine griffige Spur
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Blick auf Gsuchmauer und Co. tolles Ambiente
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Blick zum Skidepot
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Dem Himmel so nah
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Tiefblick Richtung Radmer
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Jetzt noch über den Gipfelgrat
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Barbara am ersten Teil des Gipfelgrates
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Der Gipfel liegt vor uns, eine Gruppe steigt gerade ab
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Barbara ...
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
... auf den letzten Metern zum Gipfel
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Selfie am Lugauer
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Blick über den Gipfelgrat
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Der erste Teil der Abfahrt ist doch recht steil
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Im oberen Teil der Lugauerplan
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Leicht aufgefirnt, recht schön zu fahren
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Barbara Happy Peppy
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben
Abfahrt bei Pulver in den Hartelsgraben

Informaitonen und Hinweise

Download - Karten, Topos, Tracks ...
Download
Skitour Lugauer aus dem Hartelsgraben Karte
Infobox - Weiterführende Links
Linksymbol Skitouren und Skibergsteigen auf strassnig.at
Linksymbol Ein weiterer Gesäuse Klassiker - Skitour auf den Festkogel
Linksymbol Skibergsteigen auf das Hochtor