halbtransparentes strassnig.at Logo strassnig.at - die Berg- und Sportseite von Barbara und Peter Strassnig

Ossiacher See Trail

, Peter

Der Ossiacher See Trail ist eine durchgängig beschilderte 2-Tages-Wanderung rund um den Ossiacher See. Als Trailrunner reizte es mich natürlich, diese Runde am Stück zu laufen. Schließlich bekam ich von Barbara und Sophie einen halben Tag Zeit um dieses Projekt zu versuchen. Spannend war es insofern, da unsere Mustagh Ata Expedition doch an den Kräften gezehrt hat und ich bei weitem noch nicht in der Form wie vor der Expedition war. Da der Campingplatz Berghof, auf dem wir uns einquartiert hatten, nicht direkt auf der Route des Ossiacher See Trails liegt, bin ich erstmal mit dem Fahrrad nach St. Andrä gefahren, um von dort los zu laufen. Das Fahrrad schloss ich beim Slatinweg ab und schon konnte es los gehen.

Zuerst geht's in dieser Variante ca. 2,7 Kilometer flach dahin, da kann man sich gut warm laufen. Danach geht es in Annenheim über den Panoramaweg und Bergstraße eine Zeit lang auf Asphalt bergauf. Dann beginnt ein lässiger Singletrail Richtung Finsterbach Wasserfälle. Bei den Wasserfällen geht's bergab Richtung Sattendorf. Bevor man aber das Dorf erreicht, beginnt links ein längerer Anstieg auf Forstwegen und Trails in Richtung Winkl Ossiacherberg. Auf dieser Strecke wechseln Trails, Forst- und Wiesenwege, sowie ein paar kurze Stücke auf Asphalt ab. Von Ossiacherberg geht's dann tendenziell bergab nach Steindorf. Auf dem Weg von Annenheim nach Steindorf gibt's immer wieder Quellen und Bächlein, die Mitnahme eines Klappbechers macht hier durchaus Sinn, bzw. gibt es genug Möglichkeiten die Trinkflaschen aufzufüllen.

Ab Steindorf führt der Weg flach durch das Bleistätter Moor zum Südufer des Ossiacher Sees. Ein Stück muss man jetzt am Radweg neben der Bundesstraße laufen, aber keine Angst, gleich folgt wieder Gelände. Vorbei an Alt-Ossiach geht's auf einem schönen unschwierigen Wanderweg dahin. Spannend wird es dann auf der Höhe von Rappitsch, hier biegt der Trail scharf links ab auf den Schluchtweg. Dieser Abschnitt ist technisch sehr anspruchsvoll und sehr steil. Es gilt ca. 450 Höhenmeter auf gut 1,5 Kilometer Strecke auf teilweise rutschigen Steinen und Wurzeln zurückzulegen. Dafür ist dieser Teil auch landschaftlich sehr schön. Wo es wieder flacher wird hat man bald den Tauernteich erreicht.

Weiter folgt man dem Höhenrücken der Ossiacher Tauern. Ein GPS Track oder eine Karte sind hier kein Nachteil, denn es gibt hier jede menge Wanderwege. Im Bereich Oberwinklern ist die Route mal ein Stück schlecht beschildert. Nach einem Wiesenweg geht's rechts in den Wald, nicht entlang der Wiese. Etwas Ausdauer kostet das stetige Auf und Ab auf diesem Weg schon noch, bevor man endlich den Jungfernsprung, mit seinem traumhaften Blick auf den Ossiacher See, erreicht. Von hier geht's jetzt nur noch bergab. Zuerst zum Affenberg und dann über die Rodelbahn zurück nach St. Andrä und zum von mir gewählten Ausgangspunkt.

Auf den Wanderweg-Wegweisern ist die Richtung in der der Ossiacher See Trail verläuft immer mit dem Logo des Trails (siehe Karte) markiert. Am Nordufer ist man viel auf Wiesen bzw. grasbewachsenen Wegen unterwegs, wenn es geregnet hat (so wie beim mir am Vortag) werden Schuhe und Socken recht schnell nass, Gore-Tex Laufschuhe sind hier sicher kein Nachteil. Eine detaillierte Beschreibung der Route findest Du auf bergfex.at!

Trailrunning Ossiacher See
Karte
Trailrunning Ossiacher See
Höhenprofil

Informaitonen und Hinweise

Trail Info - Strecken Eckdaten
Aufstieg: 1580 m
Strecke: 35,8 km
Anmerkung: Trailrunningschuhe (bei Nässe evtl. Gore-Tex, wegen Wiesenpassagen), GPS Track empfehlenswert. Die Route ist mit dem Ossiacher See Trail Logo auf den Wanderwegweisern markiert.
Download - Karten, Topos, Tracks ...
Download
Ossiacher See Trail (Karte)
Download
Ossiacher See Trail GPS TRACK (GPX)
Download
Ossiacher See Trail A-Map Overlay (OVL)
Infobox - Weiterführende Links
Linksymbol Detailbeschreibung Ossiacher See Trail auf bergfex.at
Linksymbol Trailrunning Ossiacher See Berghof Trail
Linksymbol Weitere Trailrunning Strecken auf strassnig.at