halbtransparentes strassnig.at Logo strassnig.at - die Berg- und Sportseite von Barbara und Peter Strassnig

Eisenerzer Pfaffenstein Dämpfer 6

Hochschwab

Die Tour ist noch recht neu (Stand August 2006) und wenig begangen, dementsprechend ist sie noch nicht so richtig Ausgeputzt und verlangt ein gewisses felstechnisches Beurteilungsvermögen. Hemmend auf das 'Ausputzen' wirkt sich auch der Umstand aus, dass Steine aus der Tour direkt auf den Markussteig fallen. Meine Empfehlung auch für Begeher des Markussteiges: unbedingt bei der Querung am Fuß der Westwand einen Helm tragen!!!

Topo

Topo Dämpfer Eisenerzer Pfaffenstein 

Beschreibung

Der genaue Routenverlauf kann dem Topo entnommen werden. Es empfiehlt sich nach der ersten 6- Stelle (vor der Rinne) einen Stand zu machen (kleiner Absatz). Dort ist zwar nur ein Bohrhaken vorhanden, aber weiter oben ists etwas unbequemer. Es wäre möglich, dass man die 3 und 4 Seillänge mit einem 60 Meter Seil zusammen hängen kann. Das kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen.

Von dem Stand vor der Quergangslänge kann man notfalls leicht über einige Meter 2-3er Gelände zum Klettersteig ausqueren. Bei der Quergangslänge nach dem zweiten Bohrhaken etwas absteigen und über einen kleinen Felsblock (-sporn) herum und nochmals etwas runter zum Stand.

Der Ausstieg nach der letzten Länge führt ein paar Meter über lose Steine, die leicht runter fallen können.

In der Tour kann es zu Steinschlag aus dem doch stark begangenen Eisenerzer Klettersteigs kommen, dieser gefährdet nicht nur Kletterer sondern auch die Begeher des Markussteiges (siehe oben!).

Die Tour endet auf der Schulter, man kann nun den oberen Teil des Klettersteiges begehen, den Westgrat (3+) bzw. den leichten Weg über Schroffen durch das kleine Kar links der Schulter, um auf den Gipfel zu gelangen.

Schwierigkeit

6 (meist zw. 4 und 5, je eine Stelle 6- und 6, 5 obligatorisch, 7 Seillängen
Absicherung: Die Tour ist mit Bohrhaken eingerichtet, die Hakenabstände sind, abgesehen von den schwierigeren Stellen, aber dennoch alpin. Ein oder zwei mittlere Friends können hilfreich sein.

Zu- und Abstieg

Kommt man vom Präbichl biegt man bei jener Abzweigung ab, wo der Wegweiser 'Polizei' hin zeigt. Direkt nach dem Polizei-Posten, rechts bergauf abbiegen. Bei den Qerstraßen immer gerade drüber (immer bergauf) bis man den Parkplatz (bei einer Transformator-Station) erreicht.
Dem Wanderweg Richtung Pfaffenstein folgen, bis links der Markussteig abzweigt. Dem Markussteig bis zu Höhlennische mit dem Gedenktafeln folgen (ca. 1.5 Std.) Nun nach links weiter bis kurz vor der ersten Leiter. Vom tiefsten Punkt der Wand einige Meter rechts aufsteigen. Einstieg zur Tour bei einem Bohrhaken mit Lasche (am Fuß eines kleinen Pfeilers).

Abstieg von der Schulter über den Eisenerzer Klettersteig, oder vom Gipfel über den Markussteig oder den Schrabachersteig.

Bilder aus der Tour

Eindrücke aus Eisenerzer Pfaffenstein Dämpfer
Barbara am Begin der 1. SL
Eindrücke aus Eisenerzer Pfaffenstein Dämpfer
Barbara in der 1. SL (5)
Eindrücke aus Eisenerzer Pfaffenstein Dämpfer
Barbara in der 5. SL (5)
Eindrücke aus Eisenerzer Pfaffenstein Dämpfer
Barbara in der 7. SL (6)

Informaitonen und Hinweise

Download - Karten, Topos, Tracks ...
Download
Topo Dämpfer PDF